Das Portal für Haarwuchs
Haartransplantation Kosten und Preise November 15, 2013 d.rose

Haartransplantation Kosten und Preise

Fotolia_55805958
Die Preise für eine Haartransplantation sind sehr verschieden. Die Kosten können bei jedem Arzt in Deutschland variieren. Zudem weichen die Preise meist von Patient zu Patient ab, Beziehungsweise von welchem Haarausfall der Patient betroffen ist und in welchem Umfang. Auf jeden Fall aber kann man sagen, dass viel Geld bezahlt werden muss, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Wer hier nur ans Sparen denkt, darf sich nicht über eine Enttäuschung wundern.

Bei unprofessioneller Vorgehensweise sind unangenehme Folgen möglich. Beispielsweise kann es vorkommen, dass die Haarwurzeln bei der Entnahme verletzt werden, die Nährstoffversorgung dadurch nicht mehr gewährleistet werden kann und das transplantierte Haar folglich nicht wächst.

Ein unnatürlicher Eindruck ist ebenfalls nicht erwünscht. Dies kann passieren wenn die Transplantation zwar gelingt, aber der Scheitel unnatürlich grade gezogen wird und die Haare viel zu dicht angesiedelt werden. Ein weiterer ungewollter Effekt kann eine falsche Wuchsrichtung sein. Das passiert wenn die Wuchsrichtung der Haarfollikel nicht beachtet wird und die Haare in alle möglichen Richtungen wachsen. Ein ungeschickter Chirurg kann außerdem ein Wachsen in Büscheln fabrizieren.

Eigenhaartransplantationen beginnen bei 400€ und steigen preislich je nach notwendigen Sitzungen, Aufwand und Arzt. Auch die Methodik spielt eine entscheidende Rolle. Als beste Methode gilt die Einzelhaartransplantation. Hier muss man pro Haar jedoch mit ungefähr 5€ rechnen, einige wenige Kliniken bieten auch Festpreise an. Solch ein Festpreis fängt bei etwa 3000 € an.

Prinzipiell werden die Preise meist pro Graft berechnet, das heißt pro transplantierte Einheit. Klar also, dass es günstiger kommt gleich mehrere Haare auf einmal zu versetzen. Die Kosten bei anderen Methoden als der Einzelhaartransplantation liegen bei circa 2,50€ bis 5€.

Die Krankenkasse übernimmt in der Regel keine Kosten, es sei denn es kann nachgewiesen werden, dass der Haarausfall zu einer psychischen Störung führt. Da viele Menschen sich hohe Kosten nicht leisten können oder wollen. Liegt der Gedanke nahe eine günstigere Operation im Ausland auszuwählen. Einige Kliniken bieten eine Ratenzahlung an.

Das könnte Sie auch interessieren: