Das Portal für Haarwuchs
Proscar® November 15, 2013 d.rose

Proscar®

Fotolia_53853781

Proscar® ist ebenso wie Propecia® ein 5-Alpha-Reduktase-Hemmer und kann bei leichtem bis mäßigen hormonbedingtem Haarausfall ausschließlich bei Männern helfen.

Hergestellt wurde das Medikament Proscar®, dessen Hauptbestandteil Finasterid ist, um bei Problemen gutartiger Prostata- vergrößerung zu helfen. Bei klinischen Studien stellte sich heraus, dass Proscar® auch Haarausfall stoppen kann. Da jedoch Proscar® pro Tablette 5x soviel von dem Inhaltsstoff Finasterid wie z.B. Propecia® enthält, kann es bei längerer Anwendung auch zu negativen Nebenerscheinungen kommen. Dazu gehören u. a. Impotenz, Libidoverminderung bis hin zur Brustvergrößerung. Im Großen und Ganzen sind Symptome der Verweiblichung mögliche Nebenwirkungen.

Zur Behandlung von Haarausfall ist ein mg Finasterid täglich ausreichend. Die zuvor genannten Punkte können unter anderem Gründe dafür sein, dass deutsche Ärzte Proscar® bei Problemen mit Haarausfall nicht bevorzugt verschreiben. Auch wenn das Produkt gute Aussicht auf Erfolg geben kann, sollte es keinesfalls entgegen einem ärztlichen Rat beschafft werden. Speziell bei Betroffenen die eine vergrößerte Prostata, eine Harnwegsverengung oder eingeschränkte Leberfunktionen haben ist Vorsicht geboten.

Das könnte Sie auch interessieren: