Das Portal für Haarwuchs
Vernarbende Alopezie November 15, 2013 d.rose

Vernarbende Alopezie

Grafik mit Psoriasis (Schuppenflechte)
Die Ursachen für die vernarbende Alopezie können meist nicht festgestellt werden.Die Krankheit tritt vergleichsweise recht selten auf. Nur etwa drei Prozent aller Menschen die unter Alopezie leiden, haben gleichzeitig vernarbende Symptome.

Die vernarbende Alopezie führt zu narbiger und glatter Kopfhaut, rundum stehen oft sogenannte Büschelhaare. Es kann im Verlauf der Krankheit zu einer Entzündung der Haarfollikel oder zur Bildung von stecknadelgroßen Knötchen in den Haarfolikeln kommen. Dann vernarben die Haarfolikel. Kommt es zur Eiterbildung in den Haarfolikeln, wie es bei der Hoffmann-Krankheit der Fall ist, stirbt die Haut ab. In diesem Fall konnte das Bakterium Staphylococcus aureus verantwortlich gemacht werden. Auch die Krankheit Lichen Planopilaris fällt unter die Art der vernarbenden Alopezie.

Eine Diagnose der vernarbenden Alopezie ist nur durch eine Kopfhautbiopsie oder eine histologische Untersuchung möglich. Leider ist die Prognose nicht gerade gut, meist ist das Zustandsbild irreversibel und aufwendig bis nicht behandelbar.

Auch durch posttraumatische chemische oder physikalische Einflüsse (Verätzung, Verbrennung oder Verletzung der Kopfhaut, Röntgenschäden etc.) ist eine vernarbende Alopezie möglich. Zusammenfassend kommen als Ursachen also Pilzerkrankungen, Tumore, physikalische/chemische Einwirkungen, Hautkrankheiten oder sogar angeborene Umstände in Frage. Häufigste Ursache sind jedoch Hautkrankheiten.

Die Behandlungsmethode richtet sich nach der der Ursache des Haarausfalls, wenn diese denn festgestellt werden kann. Die Therapie ist meist sehr schwierig und dauert über einen langen Zeitraum an. Das wesentliche Ziel besteht darin die Progression, also den Rückgang, zu stoppen indem die fast immer vorliegende Entzündung beseitigt wird. Behandelt wird also meistens nicht der bereits entstandene vernarbte Bereich, sondern die entzündliche Randzone an der der Haarausfall fortschreitet.

Das könnte Sie auch interessieren: